NK Nadelkontaktierer

Mit dem Nadelkontaktierer NK werden für Prüf- und Meßzwecke Kontaktierungen an papier- und kunststoffisolierten Adern mit Leiterdurchmessern von 0,35 bis 1,4 mm hergestellt. Der NK ist auch als Überbrückungsschnur zu verwenden.

Für das PTS 93-09 benötigt man immer 2 Stück NK.

Merkmale

  • Kein Abisolieren der Adern erforderlich
  • Schonende Kontaktierung der Adern
  • Vibrationsfeste Verbindung
  • Sichere und einfache Handhabung
  • Keine Meßwertveränderung

Der Nadelkontaktierer NK kann an papier- und kunststoffisolierten Adern mit einem Leiterdurchmesser von 0,35 bis 1,4 mm eingesetzt werden.

Zur Durchführung von Messungen wird der NK auf die zu prüfende Ader aufgeklemmt und an das jeweilige Prüf- bzw. Meßgerät, z.B. PTS oder KAPG, angeschlossen. Die feine Goldspitze durchdringt die Isolation und stellt den Kontakt mit dem Leiter her. Hierbei sind keine Meßwertveränderungen feststellbar.

Nach dem Abklemmen des Nadelkontaktierers sind keine Maßnahmen bezüglich der Wiederherstellung der Adernisolation erforderlich.

Mittels einer handelsüblichen Steckerkupplung können zwei Nadelkontaktierer so miteinander verbunden werden, daß die Nadelkontaktierer als Überbrückungsschnur für unterbrechnungsfreie Umschaltungsarbeiten eingesetzt werden können. (siehe nachfolgende Skizze)

Downloads

Galerie

Online bestellen

TypArt.Nr.PreisMenge
NK Nadelkontaktierer101900717,00 €